Winter-Wunderland

flagge-kanada

Auch im neuen Jahr sind Herrchen und ich ganz fleißig am trainieren. Und weil ich in den letzten Tagen so brav war (und keine Porcupines gesucht habe), darf ich im Wald jetzt auch wieder frei laufen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Immer wenn Herrchen dann mal trainingsfrei hat, darf er zur Regeneration ’nur‘ mit uns spazieren gehen. Er protestiert zwar immer – aber am Ende ist es doch zu gut mit Freunden in dieser wunderschönen Natur unterwegs zu sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Boris und Kristin als „Japaner“
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Zwei Thüringer Mädels

dsc_0014

Beim nächsten Ausflug wollte Herrchen dann aber doch nicht ganz auf den Trainingseffekt verzichten und hat zumindest auf eine Pulka, die er hinter sich herziehen kann, bestanden.

dsc_0048
Neujahrsausflug mit Hendrik, Nicole und Luca

Der kleine Luca (natürlich schön warm eingepackt) musste als Trainingsgewicht herhalten… dsc_0085…während ich mit dieser Schönheit spielen durfte (nur ganz vorsichtig, denn sie ist ein wenig zickig – vor allem, wenn es um ihren Stock geht… 🙂 )

dsc_0071
Kiska

 

dsc_0084
Abendstimmung am zugefrorenen Tagish Lake

Mit diesen Bildern verabschiede ich mich in eine kleine Schreibpause. Frauchen, die mir beim Schreiben hilft, geht auf eine mehrtägige Tour mit 6 Zugsportprofis (ich habe gehört, die sind schon bei dem berühmten 1.000 Meilen Rennen gestartet). Ich verstehe zwar nicht, warum ich nicht mit darf und warum so viele Hunde sie ziehen müssen (ich schaffe das schließlich immer alleine 🙂 ), aber ich hoffe, sie bringt uns tolle Bilder mit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.