Kalifoniens wunderschöne Küste

usa_ganzklein

DSC_0278

In den nächsten Tagen sind wir weiter die Küste entlang gereist – immer dem Highway 1 folgend. Für mich war das natürlich super, weil ich so bei jedem schönen  Strand (und davon gab es reichlich) und jedem Aussichtspunkt (davon gab es fast noch mehr) eine Spaziergeh- und Spiel-Pause bekam. Außerdem gab es auch immer wieder „Wildlife“ zu beobachten – und wunderschöne Sonnenuntergänge.

DSC_0283 DSC_0275 DSC_0300 DSC_0265 DSC_0288

DSC_0320 DSC_0312

Eines Abends sind wir dann in San Francisco angekommen.

DSC_0351Frauchen und ich hatten schon ein wenig Bedenken, wie wir den Großstadt-Stress und Lärm vertragen. Herrchen hat dann aber diesen tollen ruhigen Parkplatz gefunden, auf dem wir sehr stadtnah (und wahrscheinlich wieder nicht ganz legal…) die Nacht verbrachten.

DSC_0371 DSC_0379

Am Morgen haben wir dann zuerst ein paar Surfern zugeschaut und eine kleine Wanderung gemacht, bevor wir uns die berühmte Brücke mal bei Tageslicht angeschaut haben.

DSC_0401

Dann durfte ich ein paar Großstadt-Hunde am Stadtstrand kennen lernen. Die waren gar nicht so snobby wie ich zuerst dachte. Ein paar haben sogar mit mir gespielt!

DSC_0456 DSC_0466

So ausgeglichen haben wir uns dann in das Großstadtgetümmel gestürzt. Ich habe nicht schlecht gestaunt, wie steil die Straßen hier sind (und immer gebetet, dass meine ‚Hundehütte‘ nicht hinten vom Truck rutscht…).

DSC_0481 DSC_0496 DSC_0501

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.