Hasenjagd

usa_ganzklein

Der schnellste Weg von der Baja California in kühlere Gefilde führte zurück in die Staaten, und zwar nach Kalifornien. Hier genossen wir die erste kühle Nacht seit langem am Lake Morena.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unsere morgendliche Joggingrunde führte malerisch entlang des Sees, unter Schatten spendenden Bäumen und entlang einer sehr aussichtsreichen Wanderroute.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Allerspannenste für mich dabei war, dass es hier vor Hasen nur so wimmelte! Ich war ganz verrückt nach den kleinen Flitzern und habe Frauchen und Herrchen ganz schön durch die Gegend gezerrt (*schäm*).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber was will ich machen? Ich bin doch auch nur ein Hund und diese ganzen vielen heißen Bunnys…? 😉

Frauchen vermutete (wohl zurecht) dass es aufgrund der Vielzahl von Häschen auch ziemlich viele Klapperschlangen in der Gegend gibt. Aus diesen Grund (und weil in allen Kalifornischen Parks strikter Leinenzwang herrscht), durfte ich nicht von der Leine. Trotzdem war es supertoll, mal wieder so viel Bewegung zu bekommen!

Aber auch für Herrchen gab es hier ein ganz besonderes Schmankerl: Am See entlang führt der berühmte Pacific Crest Trail. Der PCT ist ein 4.279 km langer Wanderweg, der die USA vom Süden (Campo an der Mexikanischen Grenze) bis an die Kanadische Grenze im Norden unter anderem über die Höhenzüge der Sierra Nevada durchläuft. Herrchen bekam bei dem Anblick dieses Schildes sofort wieder dieses gefährliche Leuchten in den Augen und überlegte, wie man daraus ein weiteres Abenteuer planen könnte… Aber im Moment reist er mit Frauchen und mir – da sind Weitwanderungen über mehrere tausend Kilometer einfach nicht drin (wer soll den so viel Futter für mich und die ganze Schoki für Frauchen schleppen?!)! Also haben wir uns darauf geeinigt, dem PCT zwar für ein Stück zu folgen, das aber nicht zu Fuß, sondern mit dem Auto eher der groben Route folgend. Mal sehen, wo wir den Pfad als nächstes wiedertreffen…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.