Checkpoint Pelly Crossing

flagge-kanada

Pelly Crossing ist eine kleine Gemeinde in der fast ausschließlich People der First Nations leben. Der Checkpoint ist im Gemeindezentrum eingerichtet. Übernachtet wird in der Turnhalle.

Antje begrüßte hier die Führenden beiden und versorgte alle mit heißer Schoki. Die Stimmung im Helferteam ist großartig.

image

Als Boris hier durchkam war Antje schon am nächsten Checkpoint Pelly Farm. Nach ein paar Stunden Schlaf und der obligatorischen Untersuchung der Mediziner macht sich Boris am nächsten Morgen fit und ausgeruht auf dem Weg zum besten Checkpoint des Rennens, der abgelegenen Pelly Farm (51 km).

2 Gedanken zu „Checkpoint Pelly Crossing“

  1. Danke Antje, es ist gut zu hören, wie gut Boris über die Stecke kommt. Wenn ich mir die vorrückenden Fähnchen auf Trackleaders anschaue kann ich nur sagen, dass Ihr beide bei Eurem Projekt einen Superjob macht!!😄 Ich drücke weiter fest die Daumen, dass es die restlichen Meilen so bleibt.

  2. Cool dass Antje in so vielen Checkpoints aktiv ist! Bin gespannt auf Berichte und Bilder von Sue und ihrer weltberühmten Lasagne 😀 Nach dem YAU sind ihre Lebensmittelvorräte bestimmt leer gefuttert 😉 Weiterhin toi toi toi 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.