Backcountry

flagge-kanada

Herrchen hatte beschlossen, seine Tapering-Phase mit einem Tag Auf-der-Couch-liegen einzuleiten. Da haben Frauchen und ich uns einem erfahrenen Yukoner Outdoor-Guide angeschlossen und sind in die Berge gefahren. Für mich war das ganz besonders toll, denn Doumia, meine neue große Liebe (von der ich schon geschwärmt habe) war wieder mit von der Partie. 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Während Frauchen sich mühsam den Berg hochkämpfte,

Backcountry1

 hatten wir zwei Fellnasen unseren Spaß im frischen Powder-Schnee.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unterwegs hat Frauchen immer wieder ihre typischen „Oh ist das schön – ich muss unbedingt ein Photo machen!“-Pausen eingelegt (die sie eigentlich nur macht, um mal durchzuschnaufen, aber pssst – nicht weitersagen 😉 ).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Oben angekommen haben wir ersteinmal die unglaubliche Aussicht genossen. Auf dem Weg nach unten war Frauchen dann mal schneller als ich – denn sie hatte ihr Snowboard dabei. Zumindest bis zum Waldrand, ab da waren wir Vierbeiner dann wieder im Vorteil (und mir wurde himmelangst um die armen Bäume…)

Backcountry3
Das ist mal Colour-Blocking!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Ein Gedanke zu „Backcountry“

  1. Super, das Colour-Blocking. Sieht modisch gut aus, und hat dazu den Vorteil, dass kein dusseliger Jäger es mit Bären- oder anderem Fell verwechseln kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.